MERA Exklusiv - Sensitive Puppy
  • MERA Exklusiv - Sensitive Puppy

MERA Exklusiv - Sensitive Puppy

57,00 .-
inkl. MwSt.
Menge
sofort lieferbar
0 bewertungen

MERA Exklusiv Puppy ist mit Truthahn und Reis

ein besonders schmackhaftes Alleinfutter für Welpen und Mutterhündinnen mit besonderen Ansprüchen oder Ernährungsproblemen.

  • Trockenfutter für den täglichen Bedarf
  • Eine tierische Proteinquelle & eine Kohlenhydratquelle
  • Rezeptur ohne glutenhaltige Zutaten
  • LID - Limited Ingredient Diet
  • Höchste Akzeptanz 

Darauf haben wir ganz bewusst in der Rezeptur verzichtet:
Weizen und Gerste, exotische Fleischquellen, Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe, gentechnisch veränderte Zutaten, Zucker, Soja, Vitamin K3.

Verpackung: Sack à 15kg

3 Artikel

Technische Daten

Analytische Bestandteile
Protein 29%, Fettgehalt 16%, Rohfaser 2,5% , Rohasche 7%, Calcium 1,2%, Phosphor 0,9%, Natrium 0,35%

Besonders für Welpen ist eine artgerechte Ernährung unerlässlich für eine optimale Entwicklung. Deshalb ist das Trockenfutter Puppy Truthahn & Reis optimal auf den Nährstoffbedarf in der Wachstumsphase abgestimmt. Auf Basis der bewährten Limited Ingredient Diet (LID) verzichten wir hier auf alles, was unnötig ist und schaffen so die Voraussetzung für eine bestmögliche Verträglichkeit.

Natürlich gut entwickelt. Mit natürlich gutem Futter.

Im Rahmen des ganzheitlichen Ernährungskonzeptes gibt das Trockenfutter Truthahn & Reis für die Altersklassen Puppy, Junior und Adult.
Pure sensitive Puppy kann kleinen (<15 kg) bis mittelgroßen (15-40 kg) Rassen bis zum Ende der Wachstumsperiode gefüttert werden. Sensible Welpen großer Rassen (> 40 kg) bis zum 5. Monat und ab dem 6.Monat empfiehlt sich eine Umstellung auf MERA pure sensitive Junior Truthahn & Reis.

Durch die ausgewählte Geschmacksrichtung Truthahn & Reis ist ein optimaler Übergang zum Junior bzw. Adult Produkt problemlos und ohne Futterumstellung möglich.

Fütterungsempfehlung: 

Zur Zeit keine Kundenrezensionen vorhanden.

4 andere Artikel in der gleichen Kategorie: